Die Urlaubsregion

in und um Unterjoch

H

Sommerurlaub im Allgäu

Immer mehr schätzen die Gäste das Allgäu auch im Sommer. Während vor einigen Jahren in unserer Region die Gästezahlen vor allem im Winter zunahmen, kann man das mittlerweile nicht mehr sagen. Ganz gleich ob Wandern, Radfahren, Mountainbiken oder Klettern – ein Aktivurlaub im Allgäu ist so facettenreich wie dessen Landschaft. Alpine Bergwelten, tiefblaue Bergseen, reißende Wasserfälle und saftig-grüne Wiesen wohin das Auge reicht.

Unterjoch ist ein kleines Bergdorf, das sich auf 1.013 Meter Höhe mitten in der Allgäuer Bergwelt befindet. Besonders bekannt ist die Umgebung für deren gutes Klima, in dem sich Allergiker wie alle Erholungssuchenden wohlfühlen. Beste Voraussetzungen für einen Erholungsurlaub in den Bergen. Von hier aus können zahlreiche Ausflüge und Unternehmungen gemacht werden, an die man sich noch lange erinnern wird.

Winterurlaub im Allgäu

Trotz des Lobes an die herrlichen Bergsommer im Allgäu, hat natürlich die Allgäuer Winterlandschaft nach wie vor etwas Atemberaubendes und Bezauberndes an sich. Ein ausgiebiger Spaziergang durch die unberührte, glitzernde und schneeweiße Winterlandschaft ist genauso schön wie eine Schneeschuhtour in die Höhen. Langläufer wie Liebhaber des alpinen Skifahrens finden bei uns genauso ihr Angebot wie abenteuerlustige Rodler. Von Unterjoch aus finden Sie bis ins benachbarte österreichische Tannheimer Tal schier grenzenlose Loipen und zahlreiche Skilifte. Beliebt sind die Spieserlifte, der Sonnenhang und natürlich das groß ausgebaute Skigebiet Oberjoch, in dem man in fünf Minuten ist.

Ganz gleich ob Wandern, Radfahren, Mountainbiken oder Klettern – ein Urlaub im Allgäu ist so facettenreich wie dessen Landschaft.

Wir sind der Meinung, dass im Allgäu jeder auf seine Kosten kommt ­ ob Aktivurlauber oder Erholungssuchender oder beides. Gerne geben wir unseren Gästen auch Ausflugstipps mit auf den Weg.